Flora

Flora

* * *

Flo|ra 〈f.; -, Flo|ren〉
2. systematische Beschreibung dieser Pflanzenwelt
3. Pflanzenbestimmungsbuch
4. die im menschlichen od. tierischen Körper natürlich vorkommenden Mikroorganismen (Darm\Flora)
[lat., nach Flora, der römischen Göttin der Blumen]

* * *

1Flo|ra, die; -, …ren [nach dem Namen der 2Flora, zu lat. flos, 1Flor]:
1. [systematisch erfasste] Pflanzenwelt eines bestimmten Gebietes:
die tropische F.
2. Bestimmungsbuch für die Pflanzen eines Gebiets.
3. <o. Pl.> Gesamtheit der natürlich vorkommenden Bakterien in einem Körperorgan.
2Flo|ra (röm. Mythol.):
Göttin der Blüte u. des Frühlings.

* * *

I
Flora
 
[zu lateinisch flos, floris »Blume«, »Blüte«], die ursprünglich von den Oskern und Sabinern, später im ganzen Römischen Reich verehrte Göttin des blühenden Getreides und der Blumen. In Rom wurde ihr 238 v. Chr. beim Circus Maximus ein Tempel erbaut. Die Spiele zur Einweihung (Ludi florales, Floralia) fanden seit 173 v. Chr. regelmäßig vom 28. April bis 3. Mai statt. Sie gehören zu den in vielen Kulturen noch heute abgehaltenen Frühlings- und Maibräuchen.
 
II
Flora
 
[nach der römischen Göttin, deren Name seit dem 17. Jahrhundert als Titelstichwort von Pflanzenbeschreibungen erscheint] die, -/...ren,  
 1) Gesamtheit aller Pflanzenarten eines bestimmten Gebietes der Erde.
 
 2) Kurzbezeichnung für eine Liste oder ein Bestimmungsbuch der Pflanzen eines Gebietes.
 
III
Flora,
 
1) Francesco, italienischer Literarhistoriker, * Colle Sannita (Provinz Benevent) 27. 10. 1891, ✝ Bologna 17. 9. 1962; leitete zeitweise die von B. Croce herausgegebene Zeitschrift »La Critica«, gründete u. a. die Zeitschriften »La Rassegna d'Italia« (1946) und »Letterature moderne« (1950) und war ab 1952 Professor für italienische Literatur in Bologna. Flora verfasste zahlreiche kritische Untersuchungen und Dichtermonographien sowie eine umfangreiche Geschichte der italienischen Literatur (»Storia della letteratura italiana«, 3 Bände, 1940-42; 1948-49 erweitert auf 5 Bände).
 
Weitere Werke: Dal romanticismo al futurismo (1921); D'Annunzio (1926); La poesia ermetica (1936); Orfismo della parola (1953); La poesia di Giovanni Pascoli (1959).
 
 2) Paul, österreichischer Grafiker, Karikaturist, Illustrator, * Glurns (Südtirol) 29. 6. 1922. Der Stil seiner Karikaturen zu tagespolitischen Ereignissen (bis 1957-72 für »Die Zeit«) und seiner Illustrationsfolgen ist von der Linienstruktur her bestimmt und zeichnet sich durch eine bestechende Technik sowie eine zum Teil unheimliche Aura aus.
 
Werke: Floras Fauna (1953); Das Musenroß (1955); Trauerflora (1958); Königsdramen (1966); Die verwurzelten Tiroler und ihre bösen Feinde (1970); Penthouse (1977); Nocturnos (1982); Gezeichnetes und Geschriebenes (1987).
 
 
P. F. Zeichnungen, Ausst.-Kat. (1984);
 
P. F.s Venedig, Ausst.-Kat. (Winterthur 1986);
 
P. F. Frühe Zeichnungen, hg. vom Südtiroler Kulturinstitut (Bozen 1992);
 P. F. Werkverz. der illustrierten Bücher (1992).

* * *

1Flo|ra, die; -, ...ren [nach dem Namen der 2Flora, zu lat. flos, 1Flor]: 1. [systematisch erfasste] Pflanzenwelt eines bestimmten Gebietes: die tropische F.; die F. Skandinaviens. 2. Bestimmungsbuch für die Pflanzen eines Gebiets: eine F. von Deutschland herausgeben. 3. <o. Pl.> Gesamtheit der natürlich vorkommenden Bakterien in einem Körperorgan: die F. des Darmes.
————————
2Flo|ra (röm. Myth.): Göttin der Blüte u. des Frühlings.

Universal-Lexikon. 2012.

Синонимы:

См. также в других словарях:

  • Flora — Flora …   Deutsch Wörterbuch

  • Flora — Saltar a navegación, búsqueda Para otros usos de este término, véase Flora (desambiguación). Flora En botánica, flora se refiere al conjunto de las plantas que pueblan un país (y por extensión una península, continente, clima, una sierra, etc.),… …   Wikipedia Español

  • floră — FLÓRĂ s.f. Totalitatea plantelor care trăiesc într o anumită regiune a globului, într o anumită perioadă geologică sau într un anumit mediu. ♢ Floră microbiană = totalitatea microorganismelor vegetale dintr un mediu natural, din cavitatea bucală …   Dicționar Român

  • Flora — Flora, IL U.S. city in Illinois Population (2000): 5086 Housing Units (2000): 2352 Land area (2000): 4.437148 sq. miles (11.492159 sq. km) Water area (2000): 0.000241 sq. miles (0.000623 sq. km) Total area (2000): 4.437389 sq. miles (11.492782 sq …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Flora — Sf Pflanzenwelt erw. fach. (17. Jh.) Onomastische Bildung. Der Name der römischen Frühlingsgöttin l. Flora wird seit dem 17. Jh. in Titel von Pflanzenbeschreibungen verwendet, z.B. Flora Danica (1647) für eine Beschreibung der dänischen… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • flora — flȏra ž DEFINICIJA 1. bot. biljni svijet, ukupnost onoga što raste na pojedinim dijelovima Zemljine površine ili nekog razdoblja u povijesti Zemlje 2. skup mikroorganizama u nekom organu, proizvodu ili mediju [crijevna flora; mliječna flora] 3.… …   Hrvatski jezični portal

  • flora — (Del lat. Flora, diosa de las flores). 1. f. Conjunto de plantas de un país o de una región. 2. Tratado o libro que se ocupa de ellas. 3. Conjunto de vegetales vivos adaptados a un medio determinado. Flora intestinal. [m6]Flora posglacial. ☛ V.… …   Diccionario de la lengua española

  • Flora [2] — Flora, 1) (griech. Chloris), Göttin der Blumen; Nymphe, wurde von Zephyrus geliebt u. erhielt von ihm das Blumenreich zum Brautgeschenk; angeblich kam ihr Cultus von den Sabinern unter T. Tatius nach Rom. Dargestellt jugendlich, leicht bekleidet …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Flora — f Scottish, English, and German: name borne in Roman mythology by the goddess of flowers and the spring (a derivative of Latin flōs flower, genitive flōris). It is also the feminine form of the old Roman family name Flōrus, likewise derived from… …   First names dictionary

  • flora — sustantivo femenino 1. Conjunto de plantas de un país, región o periodo: flora africana, flora del Cuaternario. La flora de la costa mediterránea es de una enorme variedad. Sinónimo: vegetación. 2. Obra que trata de las plantas de un país, región …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • Flora — (Оломоуц,Чехия) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: Krapkova 34/439, Оломоуц, 77900, Че …   Каталог отелей


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»